Ausbildungsplätze frei

Hast Du Spaß an handwerklichen Tätigkeiten?

Hast Du Lust große Maschinen zu bedienen und an
der Herstellung von verschiedenen Bauteilen für BMW, Jaguar oder Tesla mitzuwirken?

Dann bis Du für uns der/die Richtige!

Wir suchen Dich für einen Ausbildungsplatz als

Verfahrensmechaniker Kunststoff- und Kautschuktechnik m/w

Deine Ausbildungsinhalte – interessant, abwechslungsreich und spannend:

  • Vorbereitung der Produktion und Herstellung von Kunststoffteilen
  • Auswahl des notwenigen Be- bzw. Verarbeitungsverfahrens
  • Einrichtung der Maschinen
  • Einsatz der formgebenden Spritzgusswerkzeuge
  • Bereitstellung und Zusammenstellung des notwendigen Rohmaterials und weiterer Stoffe
  • Nachbearbeitung und der Zusammenbau der Kunststoffteile
  • Qualitätsüberwachung während des gesamten Produktionsprozesses durch Kontrollen und Prüfverfahren.

Klingt das für Dich interessant und könntest Du Dir so Deinen Beruf vorstellen? Dann bewirb Dich bei uns! Wir bieten Dir eine hochwertige Ausbildung, in der Du von Anfang an die Aufgaben Deines späteren Berufes kennenlernst. Hierfür stehen Dir ein tolles Team und ein erfahrener Ansprechpartner zur Seite.

Das sollte auf Dich zutreffen:

  • Mittlerer Schulabschluss (MSA) oder sehr guter Hauptschulabschluss (ESA) mit befriedigenden Noten in den naturwissenschaftlichen Fächern
  • Interesse und ein gutes Verständnis für Technik
  • Handwerkliches Geschick und Genauigkeit
  • Lern- und Einsatzbereitschaft und Spaß am Teamwork

Deine Bewerbungsunterlagen kannst Du uns unter office@hass.com zusenden. Wir freuen uns darauf!


 

Moulding Expo 2017

 

 

 

Besuchen Sie uns auf der Moulding Expo,

wir sind in Halle 6 Stand D02 und freuen uns auf Ihren Besuch.


Unser neuer, klimatisierter Messraum ist fertig

Wir haben heute unseren 1A klimatisierten Messraum in Betrieb genommen.

Mit der Messmaschine CNC 900 x 600 mm und dem Keyence Messprojektor können wir lückenlos und automatisch die Kunststoff- Spritzguss-Artikel messen, messprojektor prüfen und dokumentieren. Somit werden die strengsten Vorgaben der Luftfahrt- und Automobil-Industrie erfüllt.

Wieder einen Schritt voraus…
Hass Kunststofftechnik eben!